Ev. – luth. Propstei Königslutter

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage der Ev. – luth. Propstei Königslutter.
An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen. Wir freuen uns Sie hier als Besucher*in begrüßen zu dürfen. Schauen Sie sich gern ein wenig um.

Sie finden Informationen zu allen Kirchengemeinden der Propstei, außerdem stellt sich unsere Kirchenmusik und die Ev. Jugend vor.

Wir sind bei Ihnen !

Liebe Mitglieder unserer Kirchengemeinden,
der Sonntag Oculi (meine Augen sehen stets auf den Herrn) ist vorbei und viele von uns haben die Kirchen, in denen wir sonst Gottesdienste feiern, von außen betrachtet. Der kommende Sonntag, Lätare, ist das „kleine Osterfest“- möge die Botschaft des auferstandenen Christus uns stark machen! Wirklich gewöhnen können wir uns nicht an den Gedanken die Passions- und Osterzeit ohne Gottesdienste zu feiern!
Gerne möchte wir Ihnen auch folgende Anregung weiterleiten:
Unser Landesbischof lädt alle Kirchengemeinden ein täglich um 12.00 Uhr mittags eine Glocke eine Minute lang läutet und wir uns in dieser Minute miteinander durch ein gemeinsames Gebet verbinden. Wenn Sie mögen, sprechen Sie dabei ein Vaterunser und folgendes Gebet:

Herr, unser Gott, lass uns jetzt im Glauben zusammenstehen. Stärke unser Vertrauen und unseren Mut. Unsere Worte und unsere Taten mögen von Liebe erfüllt sein.Sei bei allen, die krank sind, sich Sorgen machen oder Angst haben. Segne alle,die ihnen helfen. Schenke uns allen Geduld und Kraft. Das bitten wir dich durch Jesus Christus. Amen.

In unseren Kirchen wollen wir um 10.00 Uhr an jedem Sonntag die Kirchenglocken läuten und zu einem Vaterunser- Gebet zu Hause einladen. Das ist ein schönes Zeichen der hörbaren Gemeinschaft! Man könnte auch eine Kerze ins Fenster stellen.

Wir laden ein, schriftlich formulierte Fürbitten der Gemeindemitglieder, die uns während der Woche per eMail oder Brief erreichen, an die jeweiligen Gemeinden und Kirchen stellvertretend zu beten, und im Netz zu veröffentlichen.
Alle Veranstaltungen unserer Kirchengemeinden werden in den nächsten Wochen ausfallen oder verschoben werden um somit der Infektionskette des Corona-Virus entgegentreten zu können. Wir bitte daher um Verständnis, dass Konfirmationen, Taufen und Trauungen verschoben werden müssen und wir derzeit keine Terminverabredungen machen können. Trauerfeiern werden nur im kleinsten Kreise der Familien stattfinden.

Gerade unsere älteren Gemeindemitglieder sind gebeten, sich vorzugsweise zu Hause aufzuhalten. Wir bieten Ihnen gerne an seitens der Kirchengemeinde Unterstützung bei notwendigen Einkäufen zu organisieren.
Und: falls Sie das Gefühl haben, einfach einmal mit jemanden sprechen zu wollen – gerne sind wir für Sie da:

Pfarrer Robert Giesecke: 05353- 3912

Pröpstin Martina Helmer- Pham Xuan: 05353 – 9397598

Pfarrer Reinhold Jordens- Höke : 05365- 8877

Pfarrerin Ute Meerheimb: 05353- 96278

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat alle diese Angebote auf einer eigenen Internetpräsenz

unter dem Stichwort „Kirche von zu Hause“ zusammengestellt, die wir Ihrer Beachtung empfehlen:
https://www.ekd.de/kirche-von-zu-hause-53952.htm

Bleiben Sie behütet, Ihre

Martina Helmer- Pham Xuan.

Propstei Königslutter wählt Landessynodale

Die Herbstsynode der Propstei Königslutter hat am 7.11. in Waggum stattgefunden. Dort wurden folgende Personen in unsere XIII. Braunschweiger Landessynode gewählt:

Als geistliches Mitglied Pröpstin Martina Helmer-Pham Xuan aus Königslutter.

Als weltliche Mitglieder: Anne-Luise Lee und Ulf Quittkat aus Königslutter.

Martina Helmer-Pham Xuan, Ulf Quittkat, Anne-Luise Lee (von links)

Die Landessynode ist die Versammlung von gewählten und berufenen Kirchenmitgliedern, die beratend und beschließend an der Leitung der Landeskirche mitwirkt. Die Landessynode hat wichtige Funktionen bei der Rechtsetzung: sie hat die Gesetzgebungskompetenz, die Beschlusshoheit über die Einführung und Änderung von Gottesdienstordnungen (Agenden), Gesangbüchern und Ordnungen des kirchlichen Lebens. Ihr obliegt die Finanzhoheit einschließlich der Haushaltsplanung.

Thomas Posten

Pfarrkonvent zu Besuch in Halle

Pfarrkonvent der Propstei Königslutter besucht bei seinem diesjährigen Tagesausflug den Kirchenkreis Halle.
Superintendent Hans- Jürgen Kant berichtete über die derzeitige Situation in einer Kirche, die nach der Zeit des Nationalsozialismus und dem Ende der DDR auf starke finanzielle Unterstützung angewiesen ist und bei einer Kirchenmitgliedschaft von ca. 10 % in der Gesellschaft ihren Ort gefunden hat und sich zukünftigen Herausforderungen stellen will.
Bei einer Stadtführung auf Luther`s Spuren in Halle waren die Auseinandersetzung der Reformation eindrücklich zu spüren. Der abschließende Besuch bei den Frankschen Stiftungen erschloß die ungeheure Gestaltungsmacht des Pietismus in nahezu allen Lebensbereichen des 18. Jahrhunders.
Ein Tag war für alle Sehens- und Denkwürdigkeiten zu kurz und lud ein, gerne noch einmal nach Halle zu reisen.

Einführung von vier Prädikanten

Am 15 Juni 2019 wurden vier Prädikanten aus der Propstei Königslutter in ihren Dienst eingeführt.
Es war ein langer Weg für alle. Nach einer einjährigen Ausbildung zum Lektor folgte eine fünfjährige Erprobungszeit. Dann erst konnte sich die zweijährige Ausbildung zum Prädikanten anschließen.
Wir freuen uns auf ihren Dienst in unseren Gemeinden und bitten die Gemeinden freundlich um Unterstützung dieser wichtigen Arbeit der Gottesdienstgestaltung.
Gottes Segen für diese Aufgabe wünschen wir Iris Fellmann, Königslutter; Dr. Ulf Harbs, Braunschweig- Volkmarode; Richard Schaper, Braunschweig und Adrian Winterfeld, Essehof.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen