Ev. – luth. Propstei Königslutter

Musik in schwierigen Zeiten-Folge 13

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Kirchenmusik,
zu den begehrtesten Berufen in diesen schwierigen Zeiten gehört von Tag zu Tag mehr der Friseur. Um Ihnen die Wartezeit bis zu Ihrem nächsten Besuch ein wenig zu verkürzen, habe ich für Sie heute den prominentesten musikalischen Vertreter dieser Berufsgattung ausgewählt: Rossinis „Barbier von Sevilla“, der mit seiner Auftrittsarie im folgenden Link beim Fest des Prinzen Orlofsky auch einmal außerhalb der normalen Öffnungszeiten seiner Tätigkeit nachkommt:

Dieser Ausschnitt stammt aus einer Gala der New Yorker Metropolitan Opera, Anne-Sofie von Otter begrüßte als Prinz Orlofsky an diesem Abend eine ganze Reihe von Opernstars, die 1991 die Spielzeit eröffneten. Als Figaro war Thomas Hampson zu erleben, der noch heute zu den herausragenden Sängern unserer Zeit zählt und von mir besonders als Interpret von Mahler-Liedern geschätzt wird.
Diese Arie zählt zu den beliebtesten der Opernliteratur, und weil heute Sonntag ist, gibt es noch ein kleines da capo. Die Inszenierung des „Barbier von Sevilla“ von Jean-Pierre Ponnelle an der Mailänder Scala aus dem Jahr 1972 genießt bis heute Kultstatus, die musikalische Leitung hatte Claudio Abbado. Hermann Prey war in den  Siebziger Jahren der Idealinterpret des Figaro. Der Sänger zählte zu den ersten, die keine Berührungsängste mit Unterhaltungsmusik hatten – den Begriff „crossover“ gab es damals noch gar nicht.
Lange bevor die drei Tenöre in Fußballstadien und bei „Wetten, dass…?“ auftraten war Hermann Prey auch Gast in Fernsehshows, was damals noch nicht selbstverständlich war. Ein Sänger, der in einer Unterhaltungsshow auftrat, ging seinerzeit ein gewisses Risiko ein – so etwas galt durchaus als unseriös. Wie gut, dass diese Zeiten der Vergangenheit angehören!
Mit einer besonders rasierschaumlastigen Version und einem sehr prominenten Kunden entlasse ich Sie mit der Figaro-Arie (ab 2:59) in den heutigen sonnigen Sonntag.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen