Ev. – luth. Propstei Königslutter

Musik in schwierigen Zeiten-Folge 27

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Kirchenmusik,
für den heutigen Feiertag fällt meine Wahl auf ein Werk von Johann Sebastian Bach: Das Himmelfahrtsoratorium BWV 11 „Lobet Gott in seinen Reichen“, das für die  Festtage des Kirchenjahres 1734/35 neben dem Weihnachtsoratorium als weiteres repräsentatives Werk entstand. Obwohl sich das Oratorium in seinen Dimensionen und seinem Charakter an die übrigen Kantaten Johann Sebastian Bachs anlehnt, nimmt es durch die epische Textgrundlage, in die ein biblischer Bericht miteinbezogen ist, eine Sonderstellung ein. Besonders die festliche Anlage und Instrumentation des Eröffnungs- und Schlusschores gibt die triumphale Freude über Christi Himmelfahrt wieder.

Noch einmal gibt es ein Wiedersehen mit den Mitwirkenden aus Folge 10 dieser Reihe: Es singen Hannah Morrison (Sopran), Meg Bragle (Mezzosopran), Nicholas Mulroy (Tenor) und Peter Harvey (Bass) und der Monteverdi Choir, es spielen die English Baroque Soloists unter der Leitung von Sir John Eliot Gardiner.
Ihnen allen einen gesegneten Feiertag und herzliche Grüße aus Braunschweig
Matthias Wengler

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen